Fortbildungen für
pädagogische Fachkräfte

Kinder mit herausforderndem Verhalten kompetent begleiten

Eine Fortbildung für tiergestützte Fachkräfte 

Du wünschst dir:

  • einen entspannteren Umgang mit Kindern mit herausforderndem Verhalten?
  • mehr Gelassenheit in herausfordernden Situationen?
  • einen positiven und wertschätzenden Umgang mit allen Kindern?
  • die Eltern im Familiensystem zu erreichen und unterstützen zu können?
  • theoretische Vertiefung und praktische Einblicke zu dem Thema?
  • eine Erweiterung deiner methodischen Schatzkiste?

Dann ist diese Fortbildung genau das Richtige für dich! 

Die Fortbildung geht auf die Grundlagen für ein wertschätzendes Miteinander und eine positive Grundhaltung gegenüber dem Kind ein. Diese zeigt sich in der Beziehungsgestaltung und im Dialog.  Die Förderung der Selbstregulation von Kindern ist eine wichtige Basis in der emotionalen Entwicklung und ein Schwerpunkt dieser Fortbildung. 

Du erhältst in diesem Workshop professionell und praxisnahe Einblicke in die pferdegestützte Begleitung von Kindern mit herausforderndem Verhalten, die Einzel- und Familienbegleitung mit dem Pferd, einen exemplarischen Stundenablauf, die Kommunikation miteinander, verschiedene Materialien, sowie weitere Bausteine für deine Arbeit mit und ohne Pferd. Es ist erwünscht, eigene Erfahrungen und Fallbeispiele in den Workshop einzubringen. 

Termine und Preise

Aktuell stehen folgende Seminarblöcke zur Auswahl:
03.05.2024-05.05.2024
28.06.2024-30.06.2024

Jeweils Freitag von 14-19 Uhr, Samstag von 10-19 Uhr und Sonntag von 10-16 Uhr.
Kosten 550€ inkl. 19% Umsatzsteuer für 4–8 Teilnehmer*innen

Kontaktiere uns einfach: Wir stehen für ein unverbindliches Informationsgespräch gerne zur Verfügung.

Lina Renard

Kindheitspädagogin (B.A.), Reittherapeutin (IPTh),
systemisch-pferdegestützter Coach
lina@therapiehof.org

Systemisch-Pferdegestützte Familienbegleitung

Familien professionell und tiergestützt begleiten – eine Fortbildung für Fachkräfte

Du bist bereits im Bereich der tiergestützten Interventionen tätig und möchtest gerne Familien begleiten? 

Du wünschst dir: 

  • Sicherheit in der professionellen, tiergestützten Arbeit mit Gruppen?
  • die Eltern im Familiensystem zu erreichen und unterstützen zu können?
  • einen Transfer zwischen Theorie und Praxis?
  • theoretische Vertiefung und praktische Einblicke in das Thema?
  • ein eigenes, individuelles Konzept für die Begleitung von Familien zu entwickeln?

Dann ist diese Fortbildung genau das Richtige für dich! 

Du erhältst in diesem Workshop professionell und praxisnahe Einblicke in die systemische Begleitung von Familien mit und ohne Tiere, einen exemplarischen Stundenablauf, unsere Rahmenbedingungen, verschiedene Themen und Materialien.  

Wir begleiten dich dabei, ein professionelles Angebot zur systemischen Begleitung von Familien zu erschaffen. Es ist erwünscht, eigene Erfahrungen und Fallbeispiele in den Workshop einzubringen. 

Termine und Preise

Aktuell stehen folgende Seminarblöcke zur Auswahl:
03.05.2024-05.05.2024
28.06.2024-30.06.2024

Jeweils Freitag von 14-19 Uhr, Samstag von 10-19 Uhr und Sonntag von 10-16 Uhr.
Kosten 550€ inkl. 19% Umsatzsteuer für 4-8 Teilnehmer*innen

Kontaktiere uns einfach: Wir stehen für ein unverbindliches Informationsgespräch gerne zur Verfügung.

Lina Renard

Kindheitspädagogin (B.A.), Reittherapeutin (IPTh),
systemisch-pferdegestützter Coach
lina@therapiehof.org

Tagesseminar "Abschied vom geliebten Tier – Kreative Methoden in der Tiergestützten Arbeit"

Liebe Tierliebhaber und Fachkräfte,

jeder Anfang hat ein Ende. Alle Menschen, die tiergestützt arbeiten, sollten sich rechtzeitig mit dem Thema auseinander setzen. Wann kann MEIN Tier selbstbestimmt gehen, wann muss ich als Tierhalter eine Entscheidung treffen? 

Wir laden euch herzlich zu unserem Tagesseminar „Abschied vom geliebten Tier – Kreative Methoden in der tiergestützten Arbeit“ ein. Dieses Seminar bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich mit dem oft schwierigen Thema des Abschieds von unseren tierischen Gefährten auseinanderzusetzen und dabei konkrete Ideen für den Ernstfall und mehr Sicherheit im Umgang mit dieser schwierigen Situation zu erlangen.

In diesem Seminar werden wir gemeinsam verschiedene Aspekte des Abschiedsprozesses von Tieren beleuchten. Wir werden nicht nur unsere eigenen Erfahrungen teilen, sondern auch praktische Werkzeuge und kreative Ansätze kennenlernen, um unsere Kunden und Klienten in Zeiten der Trauer besser unterstützen zu können.

Ein zentraler Bestandteil des Seminars wird das Erarbeiten eines Handlungsprotokolls sein, das dir hilft, effektive Strategien im Umgang mit Trauer und Verlust zu entwickeln. Durch interaktive Übungen und Gruppendiskussionen werden wir Möglichkeiten erkunden, wie wir unseren Klienten und Kunden helfen können, den Abschied von ihren geliebten Tieren zu bewältigen.

Egal, ob du bereits Erfahrung in der tiergestützten Arbeit hast oder gerade erst in diese Bereich einsteigen möchtest, dieses Seminar bietet dir wertvolle Einblicke und praktische Fähigkeiten, die du in deiner Arbeit nutzen kannst.

Ich freue mich auf einen inspirierenden Tag voller Wissensaustausch und persönlichem Wachstum.

Termine und Preise

Datum: 17. Mai 2024

Zeit: 9:30–16:30 Uhr

Kosten: 119€ inkl MwSt bei 8–15 Teilnehmenden

Ort: Therapie- und Erlebnishof Glücksbringer, Bubenbacher Str. 17, 79871 Eisenbach 

Lina Renard

Kindheitspädagogin (B.A.), Reittherapeutin (IPTh),
systemisch-pferdegestützter Coach
lina@therapiehof.org

Entspannter KITA-Alltag

Mit herausfordernden Kindern in der Gruppe den Alltag positiv gestalten – ein pferdegestütztes Seminar für pädagogische Fachkräfte.

 

Du wünschst dir:

  • einen entspannteren Umgang mit Kindern mit herausforderndem Verhalten?
  • mehr Gelassenheit in frustrierenden Situationen?
  • einen positiven und wertschätzenden KITA-Alltag? 
  • Dann ist diese Fortbildung genau das Richtige für dich! 

Wir begleiten dich dabei, einen Kita-Alltag zu erschaffen, der ein positiveres und harmonischeres Miteinander zwischen dir und den Kindern ermöglicht. Dabei legen wir in der Fortbildung den Fokus auf eine verbesserte Kommunikation im Umgang mit „herausfordernden Kindern“. Du lernst, eigene Ressourcen positiv zu nutzen und zu gestalten, eigene Verhaltensmuster zu reflektieren und zu durchbrechen.

So kannst du Frust und Ärger hinter dir lassen und dich auf die eigene Handlungsfähigkeit und dein gestärktes Selbstbewusstsein konzentrieren – wodurch gleichzeitig auch das Selbstbewusstsein der Kinder gesteigert wird.

Warum eine Fortbildung mit Pferden?

Pferde liefern wertvolle Impulse für die persönliche Entwicklung. Sie reagieren unmittelbar und sehr sensibel auf das Verhalten und die innere Haltung ihres Gegenübers. Der Mensch bekommt so direktes Feedback, kann sich selbst reflektieren und wird ermutigt, neue Verhaltensweisen auszuprobieren. 

Methodischer Hintergrund

Wir arbeiten systemisch, lösungs- und ressourcenorientiert. Und natürlich pferdegestützt. In der Fortbildung enthalten sind unter anderem Anteile von Selbstreflexion, praktischem Ausprobieren und kollegialem Austausch. Aber auch theoretisches Hintergrundwissen kommt nicht zu kurz. 

Termine und Preise

 

Für Kita-Teams Termine auf Anfrage. 

Ein Seminartag mit max. 8 Fachkräften kostet 1200€ inkl. 19% MwSt.

 

Du hast Interesse an der Fortbildung, möchtest dein Team anmelden oder hast noch Fragen? Dann melde dich gerne bei Lina.

Lina Renard

Kindheitspädagogin (B.A.), Reittherapeutin (IPTh),
systemisch-pferdegestützter Coach
lina@therapiehof.org